Prana Yoga Anna Trökes
     
     
 
 
   
 


      Ausbildung
TRIKA AUSBILDUNG ERFAHRUNGSBERICHTE
     
Teilnehmer über die Yogalehrausbildung
 
 
  TRIKA 4  Stuttgart
   
TRIKA 5   Berlin
 
TRIKA 6  München
   
  TRIKA 7   Berlin
 
 



Meine Ausbildung bei Trika III war ab dem ersten Wochenende der Ausbildung das Beste, was mir in den letzten vier Jahren passiert ist. Ich hatte anfangs Sorgen und Zweifel, ob ich es schaffen kann und überhaupt richtig bin so wie ich war.
Mit jedem Ausbildungswochenende sind meine Sorgen und Zweifel kleiner geworden und die Freude und Überzeugung für meinen Yoga-Weg sind gewachsen.
Jedes Ausbildungswochenende und auch ganz besonders die auswärtige Woche im Sommer waren Tage, die ganz für mich da waren und aus denen ich Mut, Kraft und Glück gewinnen konnte, die ich jedesmal mit in meinen Alltag genommen habe.
Die Ausbildung bei Anna hat mir den Freiraum gegeben, den ich brauchte. Ich habe immer das "gelernt", was gerade gut und richtig für mich war und trotzdem gab es unendlich viele Wiederholungen, wo ich jedesmal wieder etwas neues mitgenommen habe.
?Meine Yoga-Lehr-Ausbildung war ein Erfahrungsweg mit mir selbst. Es war Lebensschule, Coaching, Körperarbeit, Selbsthilfe und das Leben mit der Natur, den Mitmenschen und meiner eigenen Seele neu erfahren lernen.
Das ist es auch, was der Yoga zukünftig mir weiter zeigen wird. Ich kann selbst entscheiden, wie ich die Fülle, die mir der Yoga bietet, nutzen will. Ich bin frei in all meinen Zielen und Entscheidungen und gestalte seitdem mein Leben wieder selbst und völlig neu.
Dafür bin ich meiner Lehrerin Anna, die auch meine Wegbegleiterin der letzten vier Jahre war, sehr dankbar.

?Namaste! Ute G.



Ich habe mich für die Ausbildung bei Anna entschieden, weil sie natürlich sehr qualifiziert ist, sie für mich den Yogaweg sehr verkörpert, sie in Deutschland sehr viel für den Yoga bewirkt hat, sehr diszipliniert ist, viel erwartet, aber auch vor allem gibt – und natürlich, weil ich sie gern hab.

Ulla F.



Ich habe ja seit 2004 für einige Jahre an Fortbildungen teilgenommen.
Die erstklassigen Dozenten und ihre Arbeit mit uns habe ich sehr geschätzt.
Es war eine lehrreiche und fruchtbare Zeit für mich und meine Schüler, sie profitieren noch heute davon.

Ulla J.



Danke noch einmal im Nachhinein für diese fundierte, abwechslungsreiche Ausbildung. Sie hat mich einerseits als Lehrpersönlichkeit ausgebildet und mich andererseits auf meinem eigenen Yoga-Weg weitergebracht. Die vielen sehr guten Dozenten mit ihren unterschiedlichen Lehrstilen waren eine sprudelnde Inspirationsquelle!

Andrea T.



An der Trika-Ausbildung habe ich die Offenheit anderen Systemen und Traditionen gegenüber ganz besonders geschätzt. Anna hatte neben Ihrer guten Vermittlung der Inhalte des Yoga immer hervorragende Dozenten eingeladen.

Eva S.



Die besondere Qualität der Ausbildung bei Anna ist die ständige Herstellung von engen Bezügen zwischen Yoga und dem alltäglichen, ganz normalen Leben und damit die Befähigung, den Yogaübenden echte Lebenshilfen zu vermitteln: auf körperlicher Ebene (seeehr gute Ausbildung bei Doris Echlin in Anatomie und Lebenshaltung), auf philosophischer Ebene (die alten Weisheiten auf das eigene Leben anwenden lernen) und auf der Ebene der Beziehung von Lehrer und Schüler (Anna ist als Lehrerin immer gleichzeitig eine Respektperson durch ihr Wissen, Können und ihre Erfahrungen sowie "eine von uns"). Das schätze ich besonders.
Außerdem begeistert mich auch der Bezug zur modernen Hirnforschung (ich weiss nicht, ob in anderen Yogaschulen auch soviel Verbindungen zwischen Yoga und Neurologie (und auch Teilchenphysik) hergestellt werden, soviele Literaturhinweise u.ä. dazu gegeben werden).

Viele herzliche Grüße nach Berlin
von Eva H.



Mir gefällt bei Anna und ihren DozentInnen der fundierte Unterricht. Ich habe während der Ausbildung viel gelernt, auch über mich. Das erlernte Wissen konnte ich gut im Untericht ein-um-setzen. Die TN wissen dies sehr zu schätzen!!!
Ich bin nach wie vor froh, die Ausbildung bei Anna gemacht zu haben. Sehr schön finde ich ihre Offenheit gegenüber anderen Yogastilen. Freue mich schon auf die nächste Fortbildung, habe im Moment nicht soviel Zeit, da ich noch eine Osteopathieausbildung mache.

Liebe Grüße
Heike A.


In den ersten Begegnungen mit Anna haben mich ihre Zugewandtheit, Offenheit und Kompetenz sehr beeindruckt und ich entschloss mich zu einer weiteren Yogalehrausbildung. Ich habe diesen Entschluss nicht bereut, denn Anna hat in der gesamten Zeit dieser Ausbildung in ihr Schatzkästchen gegriffen und großherzig ihren Schatz geteilt.
Nicht nur der Wissensschatz bereichert. Anna ermöglicht in ihrer Schule den Einblick in andere Yogasysteme und fühlt sich frei, andere Lehrer einzuladen, um mit ihnen und uns als TRIKAIII zu lernen - Respekt. Jedes angebotene Ausbildungsseminar hat mich in meiner Entwicklung unterstützt.
Freiheit wird bei Anna groß geschrieben. Es ist jedoch keine beliebige Freiheit die alles zulässt, die ohne Struktur ist. Es wird vielmehr dem Schüler ein begleiteter Erfahrungsraum geöffnet, in dem sich ausprobiert werden darf.
Konstruktive Kritik die weiterbringt, Schritte im eigenen Tempo gehen zu dürfen und liebevolles „Angenommen sein“ bestimmten meinen Ausbildungsweg. Hierfür sage ich von Herzen Danke

Christine H.


Wenn dir Ausrichtungen im Asana und oberflächliches philosophisches und didaktisches Wissen nicht genügt, dann bist du hier genau richtig!

Während der Ausbildung konnte ich immer wieder erleben, wie Anna und ihr Dozenten-Team aus einem schier unendlichen Wissens- und Erfahrungsschatz schöpften, der didaktisch perfekt aufbereitet in gut verdaubaren Häppchen, genau zur rechten Zeit unterrichtet wurde.

In dieser Ausbildung geht es nicht darum, sich um den Yoga herum zu biegen bzw. sich in Yoga-Maßregelungen hineinzubiegen! Nein, du wirst in Satya (der Wahrhaftigkeit) und in deiner eigenen Authentizität gefördert. Du darfst so SEIN, wie du bist (z.B. auch, wenn du Fleisch ist).

So darf ich eine sehr intensive und in die Tief gehende Yoga-Ausbildung genießen. Sie ist das Beste, das mir jeh passiert ist! Herzlichen Dank!

Angelika S.



Als Auszubildende im 4. Jahr in der "Prana Yogaschule Berlin" kann ich rückblickend sagen, dass mir diese Lehrjahre einen tiefen Einblick hinter die Kulissen, nämlich in die Philosophie des Yoga vermitteln. Praxiserfahrung hatte ich, aber die Hintergründe, der tiefere Sinn des Yoga hatte sich mir bis hierher noch nicht erschlossen. Sehr anschaulich und lebensnah werden alle Themen im Unterricht dargelegt. Mir gefällt, dass wir die Themen diskutieren und auf unser heutiges Leben beziehen. Hier findet Yoga mitten im Leben statt!
Auch andere wichtige Themen für Yogalehrende wie Unterrichtsdidaktik, Anatomie, Meditation, Mudras und Bandhas, Entspannungstechniken des Yoga waren Teil der Ausbildung und wurden ausführlich und präzise behandelt. Die Aufteilung der Seminarblöcke und die Möglichkeiten der Finanzierung kamen mir als Mutter eines kleinen Sohnes und als Freiberuflerin sehr entgegen und so konnte sich mir diese reich gefüllte Schatztruhe an Erfahrungen und Wissen öffnen. Ich bin sehr dankbar das ich an dieser Schule und bei Anna lernen darf.

Jacqueline M.


Die Ausbildung zur Yogalehrerin bei Anna Trökes und Team hat mir sehr gut gefallen! Es waren 4,5 wertvolle Jahre, von denen ich nichts missen möchte. Jedes Ausbildungsseminar hat meine Kompetenz und Entwicklung unterstützt. Dies gilt für die Seminare mit Anna - ich danke Dir als Ausbilderin! und ebenso für die Seminare mit den Gastdozenten - Anna ich danke Dir, dass Du mir so viele tolle Lehrer mit auf den Weg gegeben hast!
Ich habe mit dieser Ausbildung meinen Einblick in den Reichtum des Yoga so sehr intensivieren können - ich bleibe dabei und freue mich jetzt schon auf eine Zukunft mit Yoga! Ich fühle mich von Anna und ihrem Team als Yogalehrerin fachlich, inhaltlich und persönlich wirksam auf den Weg gebracht.

Dörte K.


Ich befinde mich im 4. Jahr der Yoga- Lehrerausbildung bei Anna Trökes. Jetzt, wo ich gerade mitten in meiner Abschlussarbeit bin, merke ich wie wichtig es ist, dass diese Ausbildung so viele Jahre in Anspruch genommen hat.
Momentan gibt es, gerade in Berlin, Yoga- Lehrer wie Sand am Meer. Auch werden unendlich viele Ausbildungen (z. B. Crash- Kurse von 3 Wochen oder Ausbildungen in 1,5 Jahren) angeboten. Aber, Yoga ist kein Vergleich mit einer Fitnessstunde. Yoga ist ein Weg, auf den ich mich als Lehrer erst einmal begeben und einstellen muss, ehe ich die Lehren und Praktiken weitergeben kann. Dazu braucht es seine Zeit und das ist in 1,5 Jahren, geschweige in 3 Wochen nicht möglich. Und eben diese Zeit bekommt man in der der Ausbildung bei Anna Trökes.
Exzellente Lehrer und Dozenten unterstützen sie dabei, Anatomie, Didaktik, Philosophie, Übungspraxis und viele weise Dinge, die einen guten Yoga- Lehrer ausmachen, zu vermitteln.

Beatrice W.

Für mich ist die Ausbildung Trika III sehr, sehr gut und genau passend gewesen.
Sie hat mich berührt, in eine große Tiefe geführt, im Bezug auf Yoga und als Bereicherung für das Leben. Inspirierenden Menschen und Seminare, haben in dieser Ausbildung eine hohes Niveau reingebracht. Sowohl auf der körperlichen als auch auf der geistigigen Ebene.
Auch für die Zukunft sehe ich durch genau diese Ausbildung eine sehr gute und qualifizierte Basis, um Menschen unterrichten zu können. Es wurden im Unterricht
alle Ebenen des Yoga ausführlich, mit viel Humor und esprit vermittelt.

Danke Marika S.