Prana Yoga Anna Trökes
     
     
 
 
   
 
 

Seminare
      
   
 
Info & Anmeldung
 
 
   
  Sanftes Yoga
  15.09. – 22.09.2017  |  Anna Trökes   |  Bad Griesbach
   

Ein besonderes Seminar veranstaltet von Yoga Travel & Friends in
Kooperation mit dem
4-Sterne-Hotel Drei Quellen Therme
in Bad Griesbach

Im Zentrum der Reise stehen ganzheitliche Regeneration und Tiefenentspannung. Das sanfte Yogaprogramm, das von Anna Trökes exklusiv für die Zeitschrift BRIGITTE WIR entwickelt wurde*, richtet sich insbesondere an Best-Ager ab 60 und ausdrücklich auch an alle anderen, die beispielsweise durch eine Krankheit körperlich eingeschränkt sind. Die "Grande Dame des Yoga" Anna Trökes bietet ein sanftes, individuell angepasstes Yogaprogramm, das darauf abzielt, Flexibilität, Muskelkraft und Atemvolumen zu entwickeln, Entspannung zu fördern und regenerative Prozesse zu unterstützen.

Neben der ansprechenden Landschaft und der sauberen Luft rund um Bad Griesbach ist der Ort vor allem für seine drei Thermalmineralquellen bekannt. Das Bad Griesbacher Thermalwasser kommt mit bis zu 60° Celsius aus den Tiefen des Rottals. Es wirkt heilend auf Knochen und Gelenke, bringt neuen Schwung für den gesamten Bewegungsapparat und stellt somit die ideale Ergänzung zum Yogaprogramm dar.


               


                         

Yoga ist viel mehr als eine Körper-Übungspraxis und hat in seiner Gesamtheit am allerwenigsten mit all den komplizierten Haltungen zu tun, die überall in Büchern, der Presse und der Werbung zu sehen sind.
Yoga ist vielmehr ein überaus erprobter und bewährter Weg, um sich selbst nahe zu kommen und nutzt dafür auch die Körper- und Atemübungen, die man üblicherweise für die Yoga-Praxis hält. In den alten Yogatexten lesen wir, dass die Körperarbeit dazu dienen soll, uns Stabilität, Gesundheit und Leichtigkeit zu schenken – und wie genau sich das für jeden Menschen darstellt, bleibt völlig offen. Es gibt also nicht Spezielles zu erreichen, weder bestimmte Sitzhaltungen, noch den Kopfstand oder intensive Vor- oder Rückbeugen. Vielmehr ist im Yoga immer der Weg das Ziel. Es geht darum, überhaupt zu üben – und zwar so, dass man sich dabei wohl fühlt.
In einer sanften Yogapraxis werden alle Übungen so ausgewählt oder gegebenenfalls so abgewandelt, dass jede und jeder sie üben kann. Die Übungen wirken nach außen oft sehr bescheiden, entfalten aber in unserem Inneren eine große Intensität, wenn wir sie achtsam, langsam und in Verbindung mit dem Atem ausführen. Schnell wird so deutlich: Weniger ist oft mehr!


                

www.yogatravel-friends.de

Da in einer solchen Yogapraxis der Leistungsgedanke ganz im Hintergrund steht, verlieren auch die Kategorien richtig und falsch, gut und schlecht an Bedeutung. Gut ist, was jetzt für mich passend ist, was mit gut tut, was mir hilft, Kraft und Beweglichkeit aufzubauen und zu einer ruhigen und tiefen Atmung zu finden.
Wenn wir so mit uns in Übereinstimmung gehen, entsteht im Üben ein fast meditativer Zustand. Dadurch wird der Geist ruhig und stabil und kann sich wieder der Freude öffnen.

Mittel unseres Übens werden sein:

  • sanfte Yoga-Haltungen und Bewegungsabläufe (bei Bedarf an die individuellen Bedürfnisse angepasst)
  • Atemübungen
  • geleitete Meditationen
  • Entspannungsübungen
  • Vortrag & Diskussion



 
 


Anna Trökes
 



zählt zu den erfahrensten und bekanntesten Yogalehrern Deutschlands. Sie unterrichtet bereits seit 1974 Yoga und ist Autorin von mehr als 20 Yoga-Publikationen.
Seit 1983 leitet sie Yogalehr-Ausbildungsgänge für den BDY und lehrt als Ausbildungs-Dozentin beim BDY, der SYG , dem BÖY , der VHS, dem Kneipp-Bund und privaten Ausbildungsschulen für die Fächer Hatha-Yoga, Pranayama, Meditation, Yoga-Philosophie, medizinische Grundlagen, Unterrichtsgestaltung und Sprecherziehung für Yogalehrer.

 

 

   
Information & Anmeldung
 
 




Holsteinische Straße 18
D – 10717 Berlin

Fon: +49.30.84 31 54 90
Fax: +49.30.84 31 54 915
mail@yogatravel-friends.de

www.yogatravel-friends.de